Deutsche Wanderer im Torrent de Pareis gerettet

Drei Urlauber waren auf einer Tour zurückgeblieben und verbrachten die Nacht im Freien

13.04.2015 | 10:32

Eine Bergrettungseinheit der Feuerwehr auf Mallorca hat am Donnerstag (9.4.) eine Gruppe von deutschen Urlaubern gerettet, die bei einer Wanderung in der Felsenschlucht Torrent de Pareis an der Nordküste zurückgeblieben waren und die Nacht im Freien verbracht hatten.

Die Gruppe von sechs Urlaubern im Alter zwischen 40 und 45 Jahren war am Mittwochmorgen aufgebrochen. Von der Gruppe kamen aber nur drei Personen wieder am Ausgangspunkt an, die anderen blieben auf dem Weg zurück. Die Wanderer verständigten die Bergrettung gegen 21 Uhr. Die Einsatzkräfte suchten in der Nacht nach der vermissten Gruppe, die schließlich wohlbehalten gefunden werden konnte. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |