Zwei Festnahmen nach wilder Verfolgungsjagd

Bevor die Falle zuschnappte, entledigten sich die Verdächtigen eines Kilos Marihuana

21.04.2015 | 09:55
Blick auf die Tüte mit Marihuana

Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch den Osten von Mallorca haben Polizisten einen Mann und eine hochschwangere Frau festgenommen. Während der Fahrt hatten die beiden eine Tüte mit mehr als einem Kilo Marihuana aus dem Fenster geworfen, wie am Dienstag (20.4.) mitgeteilt wurde. Die Verfolgungsjagd hatte sich bereits am Dienstag der vergangenen Woche auf der Straße von Manacor nach Porto Cristo zugetragen.

Der Marokkaner und die Spanierin waren einer Patrouille der Nationalpolizei auf einem Parkplatz eines Bordells aufgefallen. Die Polizisten forderten den Pkw-Fahrer auf anzuhalten, doch dieser nahm reißaus. Die Flucht endete vor der Ortschaft S'Illot. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |