Deutsches Paar verbrennt auf seinem Boot in Arenal

Auf dem Schiff war am frühen Sonntagmorgen (3.5.) ein Feuer ausgebrochen

03.05.2015 | 12:53
Das ausgebrannte Boot im Club Nautico von Arenal.

Zwei Deutsche sind am Sonntagmorgen (3.5.) auf einem Boot im Hafen von Arenal auf Mallorca verbrannt. Auf dem zwölf Meter langen Schiff war gegen 6.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehren aus den Gemeinden Llucmajor und Felanitx sowie aus Palma konnten den Brand im Club Nautico von S'Arenal schnell löschen, entdeckten dann aber zunächst die verkohlte Leiche eines etwa 75 Jahre alten Mannes. Wenig später fanden sie die Überreste einer etwas jüngeren Frau. Das Paar soll auf dem Boot gewohnt haben.

Die Brandursache ist bisher unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |