Discounter Aldi eröffnet Mallorca-Filialen am 20. Mai

Am Start sind gleich sechs Niederlassungen auf der Insel

13.05.2015 | 10:27

Der Discounter Aldi eröffnet seine in den vergangenen Monaten auf Mallorca erbauten Filialen am 20. Mai. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom Mittwoch (6.5.) bekannt gegeben. An den Start gehen gleichzeitig sechs neue Märkte auf Mallorca.

Die Neueröffnungen auf Mallorca seien Teil der von Aldi geplanten Expansion auf dem spanischen Markt, heißt es. "Auf insgesamt 7.000 Quadratmetern Verkaufsfläche werden 1.400 Artikel angeboten." Wie zuvor von der Mallorca Zeitung berichtet, befinden sich die sechs Niederlassungen in Palmanova, Magaluf, Inca, Marratxí und Palma de Mallorca (2). Die Standorte im einzelnen sind: Gewebegebiet Levante (neben BricoDepot), Carrer Aragón neben McDonalds (beide in Palma), Gewerbegebiet Inca, Marratxí (zwischen Festival Park und Bauhaus), Magaluf (Nähe House of Katmandu) sowie Peguera (Nähe Ortseinfahrt).

Die Eröffnung, die aus eigenen Mitteln finanziert worden sei, trage zur wirtschaftlichen Dynamisierung der Insel bei, heißt es. Das Unternehmen aus Deutschland hat nach eigenen Angaben mehr als 5.000 Märkte in neun Ländern. Es kam erstmals im Jahr 2002 auf den spanischen Markt und hat heute hier mehr als 250 Filialen.

Mitbewerber Lidl unterdessen baut derzeit zwei neue Filialen in Pont d'Inca und Santanyí. Das Unternehmen ist bislang mit 14 Niederlassungen auf Mallorca vertreten.

Über die Genehmigung hatte die MZ bereits vor einem Jahr berichtet. Ermöglicht worden ist die ­Aldi-Expansion auch durch den liberalen Kurs der Balearen-Regierung. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |