Airport empfängt Passagiere mit Rechtschreibfehler

Der Lapsus betrifft diesmal aber nicht die deutsche Sprache

08.05.2015 | 10:05
Und, hätten Sie den Fehler auf dem Schild gefunden?

Es ist aber auch ein Kreuz mit dem Sprachgewirr auf Mallorca: Am Flughafen wollen nicht nur die Ausländer, sondern auch die Einheimischen fehlerfrei in ihrer eigenen Sprache informiert werden.

Während bisher vor allem Buchstabendreher oder Rechtschreibfehler in den englischen und deutschen Begriffen für Belustigung bei den Urlaubern gesorgt hat, ist dem Flughafenbetreiber AENA nun ein Lapsus in Sachen Katalanisch unterlaufen: Auf einigen der vor kurzem neu angebrachten Infotafeln in Son Sant Joan steht in fetten Lettern "Sortidas" (Ausgang) zu lesen – obwohl es im geschriebenen Inselidiom eigentlich "Sortides" heißen müsste.

In den sozialen Netzwerken empören sich zahlreiche Flughafenbenutzer - die den Weg nach draußen vermutlich trotzdem irgendwie gefunden haben - über diesen für Außenstehende nicht ganz so gravierenden Fehler. Doch er passt ins Bild einer zentralistischen Flughafenverwaltung, bei der die Insel bislang nichts mitzureden hat. Der deutsche Begriff "Abflug" ist auf dem selben Schild übrigens erstaunlicherweise ganz fehlerfrei zu lesen. /lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |