"Quantum of the Seas" - der Mallorca-Besuch im Timelapse

Der 347 Meter lange Oceanliner hatte als bislang größtes Schiff im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht

22.05.2015 | 10:39
\
Play
Video: die "Quantum of the Seas" im Timelapse
"Quantum of the Seas" - der Mallorca-Besuch im Timelapse

Die mehr als 4.000 Passagiere des bislang größten Kreuzfahrtschiffs im Hafen von Palma de Mallorca haben nicht allzu viel Geld auf der Insel gelassen. Geschäftsbetreiber im Zentrum von Palma und Taxifahrer äußerten sich verhalten über die Kauflust der Gäste der "Quantum of the Seas". Allein vor Eisläden und der Haltestelle des roten Touristenbusses bildeten sich am Dienstag (12.5.) Schlangen.

Das 347 Meter lange Schiff, das inzwischen bereits abgelegt hat, verfügt über kuriose Attraktionen wie etwa eine an einer Art Kran hängende gläserne Kapsel, die 90 Meter hochgehoben werden kann. Das Schiff bietet auch eine Kletterwand, eine 20 Meter breite TV-Leinwand im Freien vor einem Pool, ein Theater und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten.

Das Kreuzfahrtschiff befindet sich auf einer Weltreise von New York nach Schanghai. Der Riesen-Oceanliner wurde auf einer Werft in Deutschland gebaut und ist seit Oktober im Einsatz.

Bereits am 25. Mai wird der Rekord erneut gebrochen: Mit der "Allure of the Seas" fährt ein noch größeres Kreuzfahrtschiff Palmas Hafen an. it/ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |