Herzstillstand nach Balkonsturz in Magaluf

Am frühen Freitagmorgen (15.5.) fiel ein 49-Jähriger aus dem zweiten Stock eines Gebäudes in der Avenida Las Palmeras

26.05.2015 | 11:03

Im bei Briten besonders beliebten Ferienort Magaluf im Südwesten von Mallorca ist erneut ein Mann vom Balkon gestürzt.

Laut Angaben des Rettungsdienstes 061 ist der 49-Jährige am Freitagmorgen (15.5.) um 4.40 Uhr aus dem zweiten Stock eines Gebäudes in der Avenida Las Palmeras gefallen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Die Rettungsskräfte konnten den Mann vor Ort wiederbeleben und ihn in das Landeskrankenhaus Son Espases transportieren.

In den vergangenen zwei Wochen sind bei drei weiteren Balkonstürzen in Magaluf bereits zwei Männer ums Leben gekommen, ein dritter wurde schwer verletzt. /lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |