Nach 40 Grad in Sóller ist der Temperatursturz da

Wie es mit dem Wetter auf Mallorca weitergeht, erfahren Sie hier

15.05.2015 | 10:38
Sonnig, aber nicht mehr ganz so heiß: Colònia de Sant Pere am Freitagmorgen (15.5.), aufgenommen mit unserer Webcam.

Nach einer Hitzewelle ist auf Mallorca wieder der "normale" Frühling eingekehrt. Am Wochenende (16./17.5.) sollen die Temperaturen nur noch bei 23 bis 24 Grad liegen. Es weht ein teils starker Nordwind. Nachts bleibt es mit 16 bis 17 Grad eher mild.

Noch am Donnerstag lagen die Tageshöchstwerte bei deutlich über 35 Grad. In Sóller wurden sage und schreibe 40,6 Grad gemessen, der höchste dort Mitte Mai gemessene Wert seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. In Capdepera stieg das Quecksilber auf 36,8 Grad und am Kloster Lluc auf 36,3 Grad.

Für Freitag und Samstag warnt die Wetteragentur Aemet angesichts der aus dem Norden anrückenden kühleren Luftmasse vor hohem Wellengang besonders im Norden von Mallorca und vor Menorca. Es wurde für Teile der Nord- und Westküste Mallorcas die Warnstufe Gelb ausgerufen.

Die Regenwahrscheinlichkeit ist zwar gering, aber der ein oder andere Tropfen könnte durchaus niedergehen. Eine Erholung der Werte nach dieser plötzlichen Abkühlung ist erst ab Dienstag zu erwarten. /it

Vorhersage: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |