39-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall bei Felanitx

Zu dem Unfall war es am Montagmittag (18.5.) gekommen

19.05.2015 | 11:15

Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Felanitx im Südosten von Mallorca ist am Montag (18.5.) ein 39-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann starb an seinen schweren Verletzungen im Landeskrankenhaus Son Espases.

Zu dem Unfall war es gegen 12.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Felanitx und Portocolom gekommen. Der Fahrer kollidierte mit seinem Pkw gegen einen Baum und erlitt einen Herzstillstand. Die Rettungskräfte brachten ihn nach Wiederbelebungsversuchen vor Ort in kritischem Zustand ins Krankenhaus, wo er kurz darauf starb.

Zu einem weiteren Unfall kam es am Montag unterdessen auf der Flughafen-Autobahn. In die Kollision waren drei Fahrzeuge verwickelt, die Insassen blieben unverletzt. Infolge des Unfalls bildete sich ein langer Stau Richtung Palma. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |