Regenwetter auf Mallorca: Achtung, verstopfte Innenstadt!

Die Polizei hat wieder die "Operation Wolke" eingeleitet

21.05.2015 | 11:41

Das Regenwetter auf Mallorca hat wieder zu einem Ansturm von Urlaubern auf die Innenstadt von Palma de Mallorca geführt. Auf den wichtigsten Zufahrtsstraßen kommt es zu Staus, Parkhäuser sind überfüllt, die Geschäftsleute und Wirte im Zentrum freuen sich über zusätzliche Kunden, die das schlechte Wetter für einen Besuch der Altstadt nutzen.

Vorhersage: So wird das Wetter auf Mallorca in den kommenden Tagen

Der Verkehr staute sich am Mittwoch (20.5.) vor allem auf dem Paseo Marítimo sowie auf der Flughafen-Autobahn. Die Polizei rückte deswegen wie im dafür vorgesehenen Aktionsprotokoll "Operación Nube" (Operation Wolke) aus und regelte den Verkehr. Vor allen an der Zufahrt zur Tiefgarage unter dem Parc de la Mar gab es für die Beamten viel zu tun. Es bildeten sich lange Autoschlangen, auch die Parkhäuser an der Plaça Major und an der Vía Roma waren überfüllt. Die Behörden versuchten zudem, mit einer Umprogrammierung der Ampelphasen dem Verkehrschaos Herr zu werden.   /ff

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |