Höchste Palme von Mallorca segnet das Zeitliche

Die Uralt-Palme befindet sich auf einer Finca bei Binissalem

09.06.2015 | 16:59
So sah der Rekord-Baum vor einigen Jahren aus

Die höchste Palme von Mallorca hat offenbar das Zeitliche gesegnet. Die in einem Verzeichnis der balearischen Landesregieurung als Unikum aufgeführte, mehr als 20 Meter hohe Palma habe Hunderte Jahre gelebt, teilte die Umweltschutzvereinigung Gadma am Dienstag (9.6.) mit.

Es handelt sich um eine Dattelpalme, die auf der privaten Finca Can Bescaí bei Binissalem steht. GADMA nahm den Tod der Palma zum Anlass, die öffentliche Verwaltung scharf zu kritisieren. Sie lasse das Naturerbe der Insel verkommen, wird die Vereinigung in den mallorquinischen Medien zitiert.

Der Umweltstadtrat von Binissalem verwahrte sich gegen die Anschuldigungen. Man habe den Besitzer vor einem Jahr auf den Zustand der Palme aufmerksam gemacht und ihm angeraten, sich zu kümmern, hieß es. Der Besitzer habe geantwortet, dass die Landesregierung zuständig sei, da es sich um ein gesetzlich geschütztes Exemplar handele. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |