Arbeiten am Cappuccino-Hotel wieder aufgenommen

Noch ein Boutiquehotel auf Mallorca: Am Rathaus-Platz in Palma wird gebaut

17.06.2015 | 10:16
Seit Jahren steht nur noch die Fassade, nun wird am Rathausplatz in Palma weitergebaut.

Nach einem jahrelangen Baustopp sind die Arbeiten am ersten Hotel der Cappuccino-Gruppe in Palma de Mallorca Anfang dieser Woche wieder aufgenommen worden. Das Haus entsteht an der Ecke des Rathaus-Platzes Plaça Cort und der Carrer Colom hinter der Fassade des ehemaligen Herrenhauses, die als solche erhalten werden muss.

Die Bauarbeiten waren unterbrochen worden, nachdem im Erdboden des 2013 von der Kaffeehaus-Gruppe erworbenen Geländes archäologische Überreste gefunden worden waren.

Die Auftraggeber mussten daraufhin ihr ursprüngliches Bauvorhaben ändern: Statt einer Tiefgarage für 15 Autos soll nun ein Patio entstehen. So können die historische Zisternen erhalten bleiben und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Im Gegenzug wird das Gebäude auf der gesamten Fläche fünf Stockwerke hoch – im Originalplan waren auf der Nordseite nur vier Etagen vorgesehen. /lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |