Schlägerei mit Rockern an der Playa de Palma

Die Polizei ermittelt, ob es sich bei einem der Beteiligten um ein Mitglied der Hells Angels handelt

21.06.2015 | 12:18

Im Bierkönig an der Playa de Palma ist es am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr zu einer Schlägerei gekommen. Zwei Deutsche waren in den Waschräumen offenbar wegen einer Nichtigkeit aneinandergeraten. Einer der beiden Streithähne hatte laut Polizeisprecher Ángel García das Erscheinungsbild eines "Neonazis". Die Beamten ermitteln nun, ob er zu der Rockerbande Hells Angels gehört.

Die Hells Angels haben in den vergangenen Jahren mehrfach versucht, auf Mallorca Fuß zu fassen. Im Juli 2013 nahmen Nationalpolizei und Guardia Civil rund 25 mutmaßliche Mitglieder und Komplizen des Rockerclubs fest. Ihr Anführer Frank Hanebuth sitzt derzeit in einem Madrider Gefängnis. Bei einem Gerichtstermin am kommenden Montag könnte entschieden werden, ob er aus der Untersuchungshaft entlassen wird. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |