Spanienweit die höchste Maut im Tunnel von Sóller

1,65 Euro werden laut einer Studie pro Kilometer fällig, 3.300 Prozent mehr als im günstigsten Tunnel

19.06.2015 | 10:32
Vor dem Tunnel zeigt eine Frau in einem Auto ein Protestplakat.

Manche werden es geahnt haben, jetzt steht es schwarz auf weiß fest: Der Tunnel zwischen Palma de Mallorca und Sóller (derzeit 5,05 Euro pro Wegstrecke) ist der teuerste in Spanien. Laut einer am Donnerstag (18.6.) veröffentlichten Studie der Vereinigung "Automovilistas Europeos Asociados" (AEA) werden dort 1,65 Euro pro Kilometer fällig. Berücksichtigt wurden Tunnel auf 41 spanischen Straßen, bei denen es sich vor allem um Autobahnen handelt.

Durchschnittlich fallen für solche Tunnel nur 16 Cent pro Kilometer an. Der Tunnel zwischen Puxeiros und Bayona in Galicien ist mit nur 5 Cent pro Kilometer der günstigste. Verglichen mit dem Sóller-Tunnel ist das ein Tarifunterschied von 3.300 Prozent.

Die hohen Mautpreise für die Tunneldurchfahrt ärgern viele Residenten und Urlauber seit Jahren. Wiederholt kam es zu Protesten. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |