Sóller-Straßenbahn stößt mit Auto zusammen

Bei dem Unfall an einem unbeschrankten Übergang wurde niemand schwer verletzt

01.07.2015 | 11:16
Sóller-Straßenbahn stößt mit Auto zusammen

Die Straßenbahn, die zwischen Sóller und Port de Sóller im Norden von Mallorca verkehrt, ist am Dienstagmittag (30.6.) mit einem Auto zusammengestoßen. Der Fahrer des Pkw hatte hatte an einem unbeschrankten Bahnübergang auf der Höhe von Camp de s'Oca eine rote Ampel missachet. Bei dem Unfall wurde niemand schwer verletzt.

In dem Auto befanden sich – wie auch in der Straßenbahn – Urlauber, die ohne fremde Hilfe aussteigen konnten. Der Triebwagen und mehrere Waggons entgleisten und wurden stark beschädigt.

Eine Fahrt mit der 1912 eröffneten Bahn von Palma nach Sóller ("Roter Blitz") und von dort mit der Straßenbahn nach Port de Sóller ist Pflichtprogramm vieler Mallorca-Touristen. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |