Von Auto erfasst: Polizist erliegt Verletzungen

Der Beamte der Guardia Civil hatte den Verkehr nach einem Unfall geregelt

03.07.2015 | 11:05

Ein Beamter der Guardia Civil, der am Donnerstag (2.7.) bei der Regulierung des Verkehrs in Palma de Mallorca überfahren wurde, ist in der Nacht auf Freitag an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Zu dem Unfall kam es am Donnerstagabend auf der Zufahrt von der Flughafen-Autobahn auf Palmas Ringautobahn. Der Beamte regelte den Verkehr nach einem Unfall in dem Bereich, als ein Autofahrer mit seinem Wagen den Mann erfasste.

Der Fahrer hielt sofort, Rettungssanitäter versorgten den Polizisten vor Ort und brachten ihn ins Landeskrankenhaus Son Espases. Der Mann erlag jedoch seinen schweren Verletzunge. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |