Hitzewelle: Warnstufe Gelb auf fast ganz Mallorca ausgedehnt

Die Temperaturen liegen derzeit um acht Grad höher als in dieser Jahreszeit üblich

02.07.2015 | 17:09
Ein Traum in Blau: Cala Ratjada am Donnerstagnachmittag (2.7.)

Angesichts der bei über 35 Grad liegenden Höchsttemperaturen auf Mallorca hat der Wetterdienst Aemet die Warnstufe Gelb am Donnerstag (2.7.) fast auf die gesamte Insel ausgedehnt. Nur der Osten und Südosten der Insel bleibt bis auf weiteres verschont. Das gilt auch für Freitag. Samstag wird der Nordwesten von der Warnung ausgenommen. Es wird empfohlen, sich nicht allzu lang der Hitze auszusetzen, viel zu trinken und sich möglichst wenig zu bewegen.

Die Werte liegen derzeit um acht Grad höher als in dieser Jahreszeit üblich. Um 16 Uhr wurden am Mittwoch (1.7.) auf dem Gelände der Balearen-Universität 38,2 Grad gemessen. Auf dem Flughafen erreichte das Thermometer 37,9 und in Marratxí 37 Grad.

Nachts bleiben die Werte konstant bei über 20 Grad, der warme Ostwind kann zeitweise böig sein. Das Meer verspricht mit 24 bis 25 Grad weiterhin eine gewisse Abkühlung. /it

Vorhersage: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |