Deutsche Polizisten treten Einsatz auf Mallorca an

Die Beamten verstärken ihre spanischen Kollegen beim Patrouillieren in den Urlauberhochburgen

06.07.2015 | 15:14
Unter anderem vier deutsche Polizisten werden der Guardia Civil auf Mallorca in diesem Sommer zur Seite stehen.

Die Guardia Civil auf Mallorca bekommt wieder Unterstützung aus Deutschland. Für die Monate Juli und August verstärken vier deutsche Polizisten - zwei Frauen und zwei Männer - die Beamten, die in den Urlauberhochburgen an der Playa de Palma, in Calvià, Alcúdia oder an der Ostküste der Insel Dienst tun. Im Rahmen der internationalen Polizeizusammenarbeit sind in diesem Sommer außerdem zwei Beamten der französischen Gendarmerie und drei italienische Carabinieri auf Mallorca im Einsatz.

Hauptaufgabe der deutschen Polizisten, die stets von einem Kollegen der spanischen Guardia Civil begleitet werden, ist es, die Sicherheit der Touristen zu gewährleisten und diesen als Ansprechpartner bei Problemen zur Verfügung zu stehen. Zudem sollen sie am Kampf gegen die international organisierte Kriminalität beteiligt werden. 

Die internationale Patrouille wird vor allem an den Strandpromenaden sowie am Strand, aber auch in Hotels sowie Bars und Diskotheken unterwegs sein. Im vergangenen Jahr haben drei Beamte der Bundespolizei die Kollegen auf Mallorca unterstützt. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |