Fluglotsen-Streik verläuft glimpflich

Trotz sommerlichen Hochbetriebs normaler Flugbetrieb am Flughafen auf Mallorca

11.07.2015 | 12:48

Der erste Ausstand an diesem Wochenende ist schon einmal glimpflich verlaufen: Der spanienweite Fluglotsen-Streik zwischen 10 und 13 Uhr hat an diesem Samstag (11.7.) zu keinen nennenswerten Schwierigkeiten am Flughafen Son Sant Joan geführt. "Es gab keine Verspätungen, die auf den Streik zurückzuführen wären", so eine Sprecherin der Flughafengesellschaft Aena gegenüber der MZ.

Und das an einem Tag, an dem in Palma 155.891 Passagiere sowie 935 Flüge erwartet werden. Wie schon an vergangenen Streiktagen waren die Fluglotsen zur Aufrechterhaltung eines "Mindestbetriebs" von diesmal gar 80 Prozent des normalen Arbeitsaufkommens verpflichtet worden.

Auch am Sonntag (12.7.) soll wieder gestreikt werden, diesmal zwischen 17 und 20 Uhr. Erwartet werden dann 829 Flüge mit 135.474 Passagieren. Mit ihrem Ausstand protestieren die Fluglotsen gegen Sanktionen, die wegen eines vorherigen Streiks gegen Kollegen auf dem Festland verhängt wurden. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |