Universität übernimmt Sammlung von Mallorca-Postkarten

Die Sammlung dokumentiert mit mehr als 4.900 Motiven den Wandel der Urlaubsinsel über die vergangenen Jahrzehnte

17.07.2015 | 12:26
Universität übernimmt Sammlung von Mallorca-Postkarten

Das Archiv der Balearen-Universität (UIB) hat eine Sammlung historischer Postkarten von Mallorca und Menorca aus dem Nachlass von Vicenç Rotger Buïls übernommen. Dessen Kinder Vicenç und Margalida Rotger Rabasa sowie der Rektor der Universität Llorenç Huguet unterzeichneten am Donnerstag (16.7.), eine entsprechende Vereinbarung.

Der kürzlich verstorbene menorquinische Unternehmer zählte zu den Pionieren des Tourismusbooms und war einer der ersten Verleger dieser Art von Postkarten.

Im Laufe seines Lebens sammelte er insgesamt 4.932 Postkarten. Die Sammlung dokumentiere insbesondere die Anfänge des Massentourismus' auf den Balearen und den Wandel der Inseln, sagte der Leiter der UIB-Bibliothek Miquel Pastor. Die Universität will die Sammlung nun innerhalb eines Jahres aufarbeiten, digitalisieren, katalogisieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |