Feuer in Gemeinde Petra zerstört 20 Hektar Wald

Der Waldbrand im Zentrum der Insel ist seit dem frühen Abend (5.8.) unter Kontrolle

13.08.2015 | 16:34
Feuer in der Gemeinde Petra.

Die Feuerwehr auf Mallorca hat einen Waldbrand unter Kontrolle gebracht, der am Mittwoch (5.8.) in der Gemeinde Petra im Inselinnern von Mallorca ausgebrochen war. Das teilte die balearische Naturbehörde Ibanat um 18.20 Uhr per Twitter mit. Etwa 20 Hektar Wald wurden durch die Flammen zerstört.

Das Feuer war gegen 17 Uhr im Gebiet von Son Doblons, auf Höhe von Kilometer 3,5 der Landstraße nach Artà entdeckt worden. Der Brand breitete sich nach Angaben von Ibanat in Folge der hohen Temperaturen und der ausgetrockneten Vegetation rasch aus. Zwei Hubschrauber, zwei Flugzeuge sowie weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr am Boden hatten das Feuer bekämpft. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |