Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Kreisverkehr

Der 23-Jährige verlor in der Nacht zum Dienstag (4.8.) die Kontrolle über seine Yamaha

05.08.2015 | 09:35

Bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca ist in der Nacht zum Dienstag (4.8.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich auf einem Kreisverkehr auf der alten Landstraße zwischen Palma de Mallorca und Inca.

Der 23-Jährige verlor gegen 0.45 Uhr auf der Höhe von Cas Capità nahe dem Restaurant Tío Pepe die Kontrolle über seine Yamaha und stürzte. Dabei knallte er mit dem Kopf gegen ein Verkehrsschild und starb noch am Unfallort. Die alarmierten Rettungssanitäter konnten den Mann nicht wiederbeleben. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |