Mann vor dem Ertrinken in Son Serra de Marina gerettet

Starke Strömungen und Windböen machten das Baden dort am Sonntag (9.8.) gefährlich

10.08.2015 | 10:03

Ein Rettungsschwimmer und ein Surfer haben am Sonntag (9.8.) am Strand von Son Serra de Marina im Nordosten von Mallorca einen Mann vor dem Ertrinken gerettet. Sie hatten bemerkt, dass der 50-Jährige Probleme hatte, die Küste zu erreichen, und kamen ihm zu Hilfe. Der Mann wurde nach seiner Rettung bewusstlos. Er wurde ins Krankenhaus von Inca gebracht.

Der Zwischenfall ereignete sich am Mittag, als wegen Windböen von 15 bis 30 Stundenkilometern und starker Strömungen die orangefarbene Fahne wehte. An dem Strand benötigten am Sonntag auch zwei weitere Personen Hilfe beim Verlassen des Wassers. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |