Neue Pläne: So soll die Cala Estellencs gesichert werden

Die Bucht im Westen von Mallorca droht vom Meer verschluckt zu werden

13.08.2015 | 16:57
So könnte Cala Estellencs nach der Restaurierung aussehen

Damit die Cala Estellencs an der Westküste von Mallorca nicht eines Tages vom Meer verschluckt wird, soll die Bucht mit Baumaßnahmen abgesichert werden. Der Bürgermeister der Gemeinde, Bartomeu Jover, hat nun einen ersten Entwurf der Küstenbehörde präsentiert.

Vorgesehen ist unter anderem, einen kleinen Damm an der Stelle der jetzigen Bar zu errichten. Dieser soll etwa einen halben Meter hoch sein und fünf bis sechs Meter ins Meer hineinreichen. Desweiteren soll die von Erosion bedrohte Böschung gesichert werden. Die Pläne sehen zudem vor, das Trockendock zu verstärken. Dies ist ein besonderes Anliegen der Fischer.

Das Projekt sei noch nicht ausgereift, heißt es im Rathaus. Auch in der Bevölkerung von Estellencs stoßen die Pläne auf ein geteiltes Echo. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |