Zwei Schwerverletzte bei Motorrad-Unfall

Das Fahrzeug mit zwei Teenagern ignorierte in Palma de Mallorca eine rote Ampel und raste gegen einen Geländewagen

16.08.2015 | 10:21

Bei einem Motorradunfall sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Das Fahrzeug mit den beiden 17- und 18-Jährigen raste am Samstagmorgen (15.8.) in Palma gegen einen Geländewagen. Der Fahrer des Pkw wurde nicht verletzt und hatte kein Alkohol im Blut.

Die Teenager waren auf der Aragón-Straße Richtung Zentrum unterwegs und ignorierten eine rote Ampel in der Nähe der Ring-Autobahn gegenüber der Tankstelle von es Rafal. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |