Rikscha-Fahrer an der Playa arbeiten wegen Auflagen nicht mehr

"Rikshaw Mallorca" hat das Rathaus aufgefordert, die neue Verordnung wieder rückgängig zu machen

24.08.2015 | 10:27

Ab Dienstag (25.8.) treten die Rikscha-Fahrer an der Playa de Palma nicht mehr in die Pedale, sondern bis auf Weiteres in einen Ausstand. Sie wollen die Antwort des Rathauses auf ihre Forderungen abwarten, die am vergangenen Montag (17.8.) erlassenen Einschränkungen für Fahrradtaxis wieder zu lockern. Da die Verordnung ihre Arbeit enorm beinträchtige, werden die 20 Mitarbeiter von "Rickshaw Mallorca" in der Urlauberhochburg vorerst keine Touristen mehr beförden, teilte der Teilhaber des Unternehmens Fernando Nicassio am Samstag (22.8.) mit.

Das Hauptproblem sei, dass die Rikscha-Fahrer ihre Kunden nicht mehr an beliebigen Punkten einsammeln dürfen, sondern nur an drei Haltestellen in Can Pastilla, Les Meravelles und Arenal, was die Essenz dieses Transportmittels untergrabe. Auch die neuen Bestimmungen bezüglich der Arbeitszeiten seien schädlich für das Geschäft: Bislang waren die Rikschas von 17 bis 5 Uhr unterwegs, seit vergangenem Montag dürfen sie nur zwischen 8 und 24 Uhr fahren. Viele Urlauber nutzen die Gefährte jedoch insbesondere nach Mitternacht, um nach dem Bar- oder Disco-Besuch in ihr Hotel zurückzukehren.

Das Rathaus hatte erste Proterste der Fahrer mit dem Argument zurückgewiesen, dass es in anderen spanischen Städten ähnliche Verordnungen gebe. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Und da waren es 17: Discounter Lidl eröffnet weitere Mallorca-Filiale

Und da waren es 17: Discounter Lidl eröffnet weitere Mallorca-Filiale

Die Niederlassung wurde am Mittwoch (22.2.) in Betrieb genommen

Balti for President: "Ich werde mich nicht verkleiden"

Balti for President: "Ich werde mich nicht verkleiden"

Das Balearen-Parlament hat am Dienstag (14.2.) mit absoluter Mehrheit einen neuen Vorsitzenden...

Nelkenfrauen auf Mallorca wegen mutmaßlicher Entführung festgenommen

Nelkenfrauen auf Mallorca wegen mutmaßlicher Entführung festgenommen

Mutter und Tochter sollen eine Seniorin ins Auto gelockt und außerhalb der Stadt ausgeraubt haben

Meer spült rätselhafte Wrackteile bei Sóller an die Küste von Mallorca

Ein zu den Planken passender Schiffbruch wurde nicht gemeldet

José Ramón Bauzá schwört Konservative auf Einheit ein

José Ramón Bauzá schwört Konservative auf Einheit ein

Früherer Balearen-Premier kandidiert auf dem PP-Parteitag zusammen mit Aina Aguiló für den Vorsitz

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |