Deutscher Urlauber wegen Kindsmissbrauch in s´Illot festgenommen

Der Mann hatte die Sechsjährige laut Guardia Civil am Dienstag (25.8.) auf sein Zimmer gelockt

27.08.2015 | 16:47

Ein deutscher Urlauber soll in einem Hotel in s´Illot an der Ostküste von Mallorca ein sechsjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben.

Das Kind war mit seinem Vater und seiner zehnjährigen Schwester im selben Hotel untergebracht und wurde von dem 30-Jährigen am Dienstag (25.8.) laut Guardia Civil in sein Zimmer gelockt. Dort soll er sich vor den Augen der Schwester an dem Mädchen vergangen haben.

Der Mann wurde festgenommen und sollte am Donnerstag (27.8.) dem Haftrichter vorgeführt werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |