Polizei-Videos: Unterwegs mit den Drogenfahndern von Mallorca

Achtung, Guardia Civil! Wie die Razzien gegen die Drogenhändler in den vergangenen Tagen abliefen

18.09.2015 | 12:56
Schlag gegen Drogenhandel auf Mallorca II
Play
Video: Die Polizei stürmt eine Wohnung

Nach der groß angelegten Razzia mit 80 Einsatzkräften und Hubschraubern am Dienstag (8.9.) in Portocolom, Petra und Felanitx, bei der mindestens 28 mutmaßliche Mitglieder eines Drogenrings festgenommen worden sind, hat die Guardia Civil auf Mallorca Videos von den Razzien veröffentlicht. Zu sehen ist, wie die Einsatzkräfte verschiedene Wohnungen stürmen, Verdächtige festnehmen und die Aktion aus der Luft überwachen.

Video 1: Eine Wohnung in Portocolom wird gestürmt

Video 2: Festnahme-Aktion in Portocolom

Video 3: Die Verdächtigen werden abgeführt

Video 4: So wird eine Wohnungstür aufgebrochen

Video 5: Blick aus dem Hubschrauber über Portocolom

Bei den Hausdurchsuchungen wurden größere Mengen Drogen, darunter 600 Gramm Kokain sichergestellt. Die Tatverdächtigen, die zum Großteil aus Marokko stammen, sollen im Osten der Insel im großen Stil Drogen, vor allem Marihuana und Kokain, verkauft haben.

Bereits am Montag (7.9.) hatte die Polizei in Palmas gutbürgerlichem Viertel La Vileta 15 mutmaßliche Drogenhändler abgeführt. In den Wohnungen der Spanier wurden 150 Kilo Marihuana beschlagnahmt. Bei den Festgenommenen handelt es sich um Mitglieder der Bande von Drogenbaron „El Pablo", der im Juni gefasst wurde. Unter ihnen ist ein Elektriker, der sieben Marihuanaplantagen angelegt und den für die Pflanzenaufzucht nötigen Strom von öffentlichen Leitungen abzweigt haben soll. Offenbar hatte „El Pablo" einen Teil des Marihuana-Anbaus nach La Vileta verlegt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |