Stopp den illegalen Motorradrennen in der Serra

Die Bürgermeister der Gebirgsgemeinden auf Mallorca wollen beim Kampf gegen die risikofreudigen Zweiradfahrer zusammenarbeiten

17.09.2015 | 12:31
Am Wochenende geht es häufig hoch her auf den Straßen im Tramuntana-Gebirge.

Manche Rennen enden sogar tödlich: Erst vor rund zwei Monaten kam nahe Sóller ein Motorradfahrer ums Leben, der mit viel zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Bus kollidiert war.

Regelmäßig an den Wochenenden kommt es in der Serra de Tramuntana zu folgenschweren Unfällen mit Zweiradfahrern, die sich offenbar zu illegalen Rennen auf den kurvenreichen Strecken der Panoramastraße Ma-10 und Nebenstrecken verabreden.

Die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden treffen sich nun am Freitag in Valldemossa, um über Strategien zu sprechen, wie diesen Praktiken Einhalt geboten werden könnte, die auch unbeteiligte Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt.

Die Rathauschefs fordern mehr Polizeikontrollen per Hubschrauber. In der Vergangenheit hatten derartige Kampagnen für zahlreiche Bußgeldbescheide für Motorradfahrer geführt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |