Wohnungsbrand in Cala Ratjada

Zwei Anwohner erlitten leichte Rauchvergiftungen

12.10.2015 | 10:45

Bei einem Wohnungsbrand in Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca haben zwei Anwohner leichte Rauchvergiftungen erlitten. Das Feuer war gegen 3.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag (11.10.) in einer leerstehenden Wohnung ausgebrochen, die bereits im August ein Raub der Flammen geworden war.

Die aus Artà und Manacor angerückten Feuerwehrleute mussten das gesamte vierstöckige Gebäude in der Carrer Sant Andreu evakuieren. Erst um 4.30 Uhr galt der Brand als gelöscht. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |