Polizei sprengt spanienweiten Kinder-Pornoring

Unter den Dutzenden Festnahmen gab es auch vier auf den Balearen

18.10.2015 | 12:12

Die Polizei hat bei einer Razzia spanienweit 81 Männer wegen Besitzes und Verbreitung von kinderpornografischen Videos und Fotografien festgenommen. Vier der Verdächtigen wurden auf den Balearen gefasst. Bei der Operation waren über 300 Beamte in 28 Regionen in Spanien im Einsatz.Ein Jahr lang waren Online-Fahnder der Polizei den Tätern auf der Spur gewesen.

Es wurden 96 Festplatten, 58 Computer, 68 USB-Sticks, vier Tablets, 195 CDs y DVDs, 18 Handys, 25 Speicherkarten, eine Spielkonsole, eine MP4, eine Videokamera und zwei Fotokameras sichergestellt. Nach Angaben der Polizei seien einige der gefundenen Medien "von extremer Brutalität".

Zwei der Festgenommenen sollen minderjährig sein, zwei weitere geistig behindert. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |