Tankflugzeuge aus Deutschland und den USA im Mallorca-Einsatz

Ein Airbus 310 der Luftwaffe und zwei Boeings der US Air Force nehmen am Nato-Manöver "Trident Juncture" teil

25.10.2015 | 09:49
Tankflugzeuge aus Deutschland und den USA im Mallorca-Einsatz

Die spanische Luftwaffe hat am Freitag (23.10.) auf der Basis Son Sant-Joan-Basis am Flughafen von Mallorca einer Handvoll Journalisten Spezialflugzeuge aus den USA und Deutschland vorgeführt, die Jagdflugzeuge mit speziellen Rüsseln in der Luft auftanken können.

Ein Airbus 310 der Bundeswehr namens "Hermann Köhl" und zwei amerikanische KC-135-Boeings nehmen am Nato-Manöver "Trident Juncture" teil, das bis zum 6. November in Spanien, Italien und Portugal stattfindet.

Sie sollen 39-mal zum Einsatz kommen. Etwa 36.000 Soldaten aus 35 Ländern nehmen an dem größten Nato-Manöver seit zehn Jahren teil.

Der fast 47 Meter lange und bis zu 851 Stundenkilometer schnelle umgebaute Airbus 310 ist einer von lediglich vier "Multi Role Tanker Transport"-Maschinen der Bundeswehr. Er hat 21 Besatzungsmitglieder. Die beiden US-Maschinen haben 49 Besatzungsmitglieder.

Die Pressevertreter konnten bei strahlendem Sonnenschein die Flugzeuge und Einsatzvorbereitungen aus der Nähe betrachten. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |