"Island Escape" verabschiedet sich von Mallorca

Das Kreuzfahrtschiff wird nach 14 Jahren mit Basishafen Palma durch ein größeres ersetzt

01.11.2015 | 19:46
"Island Escape".

Nach 14 Jahren, in denen die "Island Escape" regelmäßig Palma de Mallorca angelaufen hat, verabschiedet sich das Kreuzfahrtschiff von der Balearen-Hauptstadt. Der letzte Besuch ist für Dienstag (27.10.) programmiert.

Die "Island Escape" hatte im März 2002 erstmals Palma de Mallorca angelaufen und war seitdem vorwiegend mit britischen Passagieren von hier aus zu Kreuzfahrten aufgebrochen. Mit durchschnittlich mehr als 30 Stopps in Palma pro Saison kamen so insgesamt 427 Mallorca-Besuche zusammen. Damit rangiert die "Island Escape" auf dem zweiten Platz, hinter der "Ausonia" mit 455 Palma-Besuchen.

Nun ersetzt die Reederei Thomson Cruises das rund 1.500 Passagiere fassende Schiff durch ein größeres, die "Thomson Discovery". Die "Island Escape" wird wohl verschrottet, nachdem sie bereits seit 1982 Kreuzfahrtpassagiere transportierte, damals noch unter dem Namen "Scandinavia" in Diensten einer dänischen Reederei. Zwischendurch hieß das Schiff auch "Standancer" und "Viking Serenade" und wurde mehrfach überholt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |