Mann in der Nähe des Gesa-Gebäudes überfahren

Zu dem Unfall kam es am Dienstagvormittag (17.11.)

18.11.2015 | 09:10
Auf diesem Zebrastreifen kam es zu dem Unfall.

Bei einem Verkehrsunfall in Palma de Mallorca ist am Dienstag (17.11.) ein 74-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er wurde auf einem Fußgängerüberweg in der Carrer Joan Maragall, auf Höhe des Gesa-Gebäudes, von einem Pkw erfasst und starb kurz darauf.

Der Unfallhergang war zunächst unklar. Der Mann erlitt nach Angaben der Ortspolizei einen Herzstillstand, konnte aber zunächst wiederbelebt werden. Kurz darauf starb er in der Clínica Juaneda. Am Steuer des Pkw saß eine 46-jährige Frau, ein Alkoholtest verlief negativ. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |