Marriott übernimmt Betrieb von drei Hotels auf Mallorca

Nach dem Verkauf von Starwood wechseln Häuser der Schörghuber-Gruppe wie das Castillo Hotel Son Vida den Betreiber

18.11.2015 | 11:03
Das Castillo Hotel Son Vida bei seiner Wiedereröffnung 2006.

Drei Luxushotels auf Mallorca wechseln den Betreiber, nicht aber den Besitzer: Marriott hat Starwood aufgekauft und somit 17 Häuser des Betreibers in Spanien übernommen. Darunter sind auch das Castillo Hotel Son Vida mit 164 Zimmern, das Sheraton Mallorca Arabella (93 Zimmer) sowie das St. Regis Mardavall (128 Zimmer).

Die Fünf-Sterne-Häuser sind alle im Besitz der Unternehmensgruppe Schörghuber. Es seien noch viele Details zu klären, so Christine Crespo, Sprecherin der Hotelgruppe auf Mallorca. Dazu gehörten auch eventuelle Namensänderungen der Häuser.

Aus dem Betrieb des Hotels Son Antem bei Llucmajor hatte sich Marriott im Frühjahr 2013 zurückgezogen. Das Luxushaus gehört jetzt zu Iberostar. /jw /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |