Graupelschauer und gesunkene Schneefallgrenze

Blauem Himmel und Tageswerten um die 15 Grad zum Trotz: Das Inselwetter zeigt einen ersten Hauch von Winter

22.11.2015 | 15:43
Sonne und strahlend blauer Himmel in Port d´Alcúdia am Sonntagmittag.

Die Kälte ist gekommen, um zu bleiben: Der deutliche Sinkflug der Temperaturen hat in Escorca im Norden von Mallorca sowie in Mercadal udn Ferreries auf Menorca für Graupelschauer gesorgt. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet sind sie die erste Folge der Tiefstwerte für diesen Sonntag, die in den Bergen auf 2,5 Grad und in Palma de Mallorca auf knapp 5 Grad fallen sollen.

Richtig frostig wird es dann am Montag: Das Quecksilber kann nachts sogar knapp unter den Gefrierpunkt sinken und tagsüber gerade einmal auf 11 Grad klettern. Zudem sinkt die Schneefallgrenze von 1.000 Metern am Sonntag auf 800 Meter am Montag. Schuld ist eine polare Kaltfront. Dazu weht der Wind immer noch teils kräftig aus Nord und Nordost. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |