Palma de Mallorca bekommt zweiten Wertstoffhof

Anfang Dezember öffnet in Sant Jordi in der Nähe des Flughafens ein neuer Müllplatz für Residenten

22.11.2015 | 12:55
Bislang ist der Wertstoffhof in Son Castelló der einzige in Palma.

Die Bewohner von Palma de Mallorca können Gegenstände, die nicht von der Sperrmüllabfuhr abgeholt werden, ab Anfang Dezember an einem neuen Wertstoffhof abgeben. Der "punto verde" liegt in der Nähe des Flughafens und ist, mit Ausnahme des 25. Dezembers und 1. Januars, künftig täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, einschließlich Wochenenden und Feiertagen.

Der Wertstoffhof steht ausschließlich Residenten von Palma offen, die dort Privatmüll wie Bauschutt und Elektrogeräte abgeben können. Derzeit gibt es in Palma nur einen "punto verde" in Son Castelló. Ein Zweiter hatte schließen müssen, weil er die gesetzlichen Auflagen nicht erfüllte. 2014 wurde ein knapp 300.000 Euro teuerer Neubau beschlossen.

Ab dem 1. Dezember führt Palma zudem ein neues System für die Abholung von Sperrmüll ein. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |