Online-Protest gegen Chiringuito-Pläne in Son Serra de Marina

In nur neun Stunden kamen auf change.org mehr als tausend Unterschriften zusammen

23.12.2015 | 10:36
Online-Protest gegen Chiringuito-Pläne in Son Serra de Marina

Das Vorhaben der Gemeinde Santa Margalida, im kommenden Jahr einen Chiringuito am naturbelassenen Strand von Son Serra Marina an der Nordostküste von Mallorca zu erlauben, stößt auf wachsenden Widerstand. Mehr als 1.700 Personen haben bereits auf der Online-Plattform www.change.org gegen die Pläne der von der konservativen Volkspartei (PP) und der Zentrumspartei Pi regierten Gemeinde protestiert. In nur neun Stunden kamen mehr als tausend Unterschriften zusammen.

Die Strandbar könnte nach Informationen der Lokalpresse am Ostende des Strandes entstehen – dort, wo an der Mündung eines Sturzbachs die Grenze zur Gemeinde Artà verläuft.

Die Oppositionspartei Suma pel Canvi hatte bereits vor dem Start der Online-Protest-Initiative einen Antrag auf die Prüfung der Pläne der regierenden Parteien gestellt und sogar von mehreren Strandbars gesprochen. Sie warnt dringend davor, den unberührten Strand zu verschandeln. Man werde einem systematischen Raubbau an den Stränden von Son Serra de Marina nicht zuschauen, heißt es. /it/jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |