Mild, aber auch Schnee: So wird das Wetter im Winter auf Mallorca

Der spanische Wetterdienst hat am Donnerstag (17.12.) eine Langzeitprognose abgegeben

18.12.2015 | 19:34
Son Serra de Marina am Donnerstag.

Der Winter auf Mallorca fällt mild aus, die Temperaturen liegen über den sonst üblichen Mittelwerten. Das geht aus einer Langzeitprognose hervor, die der Wetterdienst Aemet am Donnerstag (17.12.) für die Monate Januar bis März verkündet hat. Demnach liegt die Durchschnittstemperatur bei elf Grad.

Die durchschnittlichen Niederschlagsmengen liegen laut der Prognose bei 129 Litern pro Quadratmeter und damit im Durchschnitt. Darunter werde auch Schnee sein, so María José Guerrero, Leiterin der Balearen-Niederlassung von Aemet.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Das Wetter zu Weihnachten auf Mallorca falle in diesem Jahr trocken und mild aus. Während es auf Ibiza und Menorca regnen soll, bleibe es auf der Hauptinsel der Balearen trocken.

Was andere Gebiete von Spanien anbelangt, so soll der Winter im ohnehin regenreichen Nordwesten – also vorwiegend in Galicien – noch nasser ausfallen. Auch dort soll er wärmer als üblich sein.

Im Herbst betrug die Durchschnittstemperatur spanienweit laut Aemet 16,2 Grad, 0,4 Grad mehr als üblich. Es handelte sich um den füntwärmsten Herbst seit 2004. /ff/it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |