Kathedrale von Palma soll in neuem Licht erstrahlen

Auch das Schloss Bellver wird künftig mit LED-Lampen beleuchtet

28.12.2015 | 12:36
Schummrig: Spaziergänger an der Kathedrale in Palma.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca will die Außenbeleuchtung der Kathedrale, des Bellver-Schlosses und der Stadtmauer erneuern. Künftig sollen die Hauptsehenswürdigkeiten mit LED-Lampen angestrahlt werden. Die neue Technik bringt nicht nur wärmeres Licht, sondern erlaubt es auch, die Farbe der Leuchten zu bestimmten Anlässen zu wechseln. Nach seiner Fertigstellung soll auch der Kongresspalast die selbe Außenbeleuchtung erhalten, damit Palmas Meeresfront einheitlich erstrahlt.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund eine Million Euro, mit der Umsetzung soll frühestens 2016 begonnen werden. Mit dem Austausch der Leuchten will die Stadt zudem Anti-Vandalismus-Vorrichtungen installieren, da vor allem die Lampen an der Stadtmauer und am Schloss Bellver immer wieder Randalierern zum Opfer fallen und ständig repariert werden müssen. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |