53 Zwischenfälle in der Silvesternacht auf Mallorca

Registriert wurden mehrere Unfälle, Schlägereien und Vandale-Akte

01.01.2016 | 18:09

Nach einer Messer-Attacke In der Silvesternacht auf Mallorca ist eine Person mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Son Llàtzer eingeliefert worden. Daneben kam es zu zahlreichen weiteren Zwischenfällen, wie der Notrufdienst 112 mitteilte.

Balearenweit gingen in der Notrufzentrale zwischen 20 und 8 Uhr 912 Anrufe ein. Registriert wurden 68 Zwischenfälle, 53 davon entfielen auf Mallorca. Insgesamt wurden unter anderem 20 Alkoholvergiftungen, 14 Übergriffe, neun Schlägereien, sechs Verkehrsunfälle mit Verletzten, sechs weitere ohne Verletzte, vier Fälle häuslicher Gewalt sowie vier brennende Container gemeldet. Die meisten Anrufe gab es zwischen 20 und 1 Uhr. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |