Traktorfahrer bei Muro von Ladung erschlagen

Zu dem Unfall kam es am Montagmorgen (4.1.)

05.01.2016 | 13:58
Ermittler an der Unfallstelle.
Ermittler an der Unfallstelle.

Ein Traktorfahrer ist am Montag (4.1.) bei einem Arbeitsunfall auf seiner Finca in der Gemeinde Muro ums Leben gekommen. Der 47-jährige Bauer wurde erschlagen, als sich eine auf dem Fahrzeug verstaute Holzkiste während der Fahrt löste und auf ihn stürzte.

Zu dem Unfall kam es gegen 9.30 Uhr, als der Mann von seinem Grundstück auf die Landstraße Muro-Sa Pobla einbiegen wollte. Für die Ursache des Arbeitsunfalls gab es zunächst unterschiedliche Erklärungen. So könnte sich die Ladung gelöst haben, als der Mann die Traktorschaufel anhob, um bessere Sicht auf die Fahrbahn zu haben. Die Rede ist aber auch von einem brüsken Lenkmanöver, um eine Kollision mit einem Lkw zu verhindern. Zum Arbeitsunfall dürfte außerdem beigetragen haben, dass die Hofeinfahrt uneben und voller Schlaglöcher ist. So wurde der Fahrer von einer der beiden geladenen, je rund 150 Kilo schweren Kisten, die für den Transport von Kartoffeln bestimmt sind, am Rücken getroffen und eingeklemmt.

Anwohner alarmierten die Rettungskräfte. Nach widersprüchlichen Angaben in der mallorquinischen Lokalpresse war der Mann beim Eintreffen des Ambulanzwagens bereits an seinen Verletzungen gestorben, bzw. verstarb kurz darauf. Obwohl alles auf einen Arbeitsunfall hindeutete, sollte eine Autopsie weitere Erkenntnisse bringen. Die Landstraße wurde wegen der Ermittlungen kurzzeitig für den Verkehr gesperrt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Schlag gegen Zwangsprostitution auf Mallorca

Polizei nahm in Palma und Inca vier Verdächtige fest

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Mit umfassenden Umbauplänen reagiert Mallorcas ältestes Einkaufszentrum auf die im Herbst öffnende...

Endlich Sommer: Mallorca knackt die 30-Grad-Grenze

Endlich Sommer: Mallorca knackt die 30-Grad-Grenze

So wird das Wetter auf der Insel in den kommenden Tagen

Bauarbeiten an Promenade: Opposition in Pollença fürchtet um Urlauber

Bauarbeiten an Promenade: Opposition in Pollença fürchtet um Urlauber

Besucher kommentieren in Buchungsportalen, dass sie sich überlegen, ihren Urlaub in einen anderen...

Saufgelage: Playa ist ab sofort ´spezielle Eingreifzone´

Macht die Stadt jetzt wirklich Ernst? Schilder warnen mit 3.000-Euro-Strafen vor Trinken und...

Mallorca nimmt erste Flüchtlinge aus Syrien auf

Mallorca nimmt erste Flüchtlinge aus Syrien auf

Die Ankunft ist für kommenden Montag (30.5.) vorgesehen. Unterkommen werden sie in der städtischen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |