Ärzte retten Deutschem auf Flug nach Mallorca das Leben

Auf der Strecke von Bilbao nach Palma hat ein 42-Jähriger am Donnerstag (7.1.) einen Herzstillstand erlitten

09.01.2016 | 11:36
Ein Deutscher erlitt bei einem Flug nach Palma einen Herzinfarkt.

Notfall in der Luft: Drei Ärzte haben einen Deutschen am Donnerstagnachmittag (7.1.) auf einem Air-Berlin-Flug von Bilbao nach Mallorca erfolgreich wiederbelebt. Der 42-Jährige hatte einen schweren Infarkt mit Herzstillstand an Bord erlitten.

Die Maschine hatte bereits Zaragoza überflogen, und die Flugbegleiter waren gerade dabei, Getränke auszuschenken, als der Mann bewusstlos zusammenbrach. Mit an Bord waren Ärzte, die im Gang des Flugzeugs lebenserhaltende Maßnahmen einleiteten.

Während die Mediziner den Mann betreuten, steuerte das Flugzeug den Flughafen in Barcelona an, um dort notzulanden. Auf der Landebahn wartete bereits ein Krankenwagen. Die Rettungskräfte brachten den Passagier in das Krankenhaus Bellvitge in der katalanischen Hauptstadt. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |