Kreuzfahrer stehen auf die Balearen

Von Januar bis November besuchten fast 16 Prozent mehr Urlauber auf großen Pötten die Inseln als im Vorjahreszeitraum

26.01.2016 | 16:42
Die Allure of the Seas kommt samt Besatzungsmitgliedern auf rund 10.000 Passagiere.

Ein bisschen dürfte es natürlich auch am größten Kreuzfahrtschiff der Welt, der Allure of the Seas, liegen, dass im vergangenen Jahr die Balearen erneut einen regelrechten Boom an Kreuzfahrttouristen verbuchten. Von Januar bis November 2015 besuchten 1,7 Millionen Urlauber auf großen Pötten Mallorca, Menorca und Ibiza, was einem Zuwachs von 15,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet. Im vergangenen Jahr machte die Allure of the Seas zum ersten Mal in Palma de Mallorca Station und kam in der Hauptsaison jeden Montag.

Insgesamt waren es 773 Schiffe, die im genannten Zeitraum an den Inselhäfen anlegten und die Destination damit spanienweit hinter Barcelona zum zweitbeliebtesten Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe machten. Die staatliche Hafenbehörde rechnet für Gesamtspanien im Jahr 2015 mit einer Besucherzahl von über acht Millionen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |