Autofahrer stirbt nach Kollision mit Pferd

Der 28-Jährige war mit seinem Auto zwischen Lloseta und Inca unterwegs und konnte dem Tier nicht ausweichen

17.01.2016 | 16:40

Tödlicher Zusammenprall mit einem Pferd: Am frühen Sonntagmorgen (17.1.) ist ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Kleinwagens war gegen 2 Uhr auf der Straße zwischen Inca und Lloseta unterwegs, als ihm ein entlaufenes Pferd entgegenkam. Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Tier. Der Fahrer des Wagens starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde verletzt in eine Klinik eingeliefert.

Der Unfall wurde von einer Polizeistreife entdeckt, den eine andere Autofahrerin auf der Strecke gerufen hatte. Die Frau war nur Minuten nach dem tödlichen Zusammenstoß ebenfalls mit dem Pferd kollidiert, das bei dem zweiten Unfall ums Leben kam. Die Frau zog sich keine Blessuren zu. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |