Die Ekel-Tricks der Gastro-Mafia

Nach der Razzia im Dezember in 30 Lokalen auf Mallorca kommen nun die fiesen Details ans Tageslicht

04.02.2016 | 17:02
Zwei Beamte während der Razzia gegen Ausbeuterbetriebe der Gastro-Mafia
Zwei Beamte während der Razzia gegen Ausbeuterbetriebe der Gastro-Mafia

Im Dezember hatte die Polizei auf Mallorca eine Razzia gegen ein Unternehmer-Netzwerk durchgeführt, das in 30 Lokalen Mitarbeiter ausbeutete. Jetzt sind Details zu den hygienischen Bedingungen in den Bars und Restaurants in und um Palma bekannt geworden.

So ging die sogenannte Gastro-Mafia laut den Ermittlungen mit dem Essen und ihre Mitarbeitern um:

€ Tapas wurden "recycled". Wenn etwa eine Krokette auf dem Teller eines Gastes übrig geblieben war, wurde sie dem nächsten Gast serviert. Nichts durfte weggeworfen werden.

€ Auch wenn etwas auf den Boden fiel, wurde es aufgehoben und serviert.

€ Das übrig gebliebene Essen musste wiederverwertet werden. Die Köche versuchten, den Geschmack mit verschiedenen Saucen zu tarnen.

€ Säfte wurden in einigen Lokalen mit verfaultem Obst hergestellt und mit Leitungswasser statt Wasser aus Flaschen gestreckt. Mit viel Zucker wurde der schlechte Geschmack überdeckt.

€ Weinflaschen wurden mit Billigwein aus Tetrapacks nachgefüllt. Auch bei Softdrinks, Bier und Spirituosen wurde mit schlechteren Produkten betrogen.

€ Die Küchen waren voller Ungeziefer, in sieben Monaten wurde nur einmal gesprüht. Zudem gab es dort keine Belüftungsanlagen, und es war unerträglich heiß.

€ Eine Mitarbeitern sagte aus, ihre Hände seien durch die viele Arbeit so schmutzig gewesen, dass es so aussah, "als ob sie Lepra hätte". /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Beste Aussicht, überdachte Pkw-Stellflächen: Wer macht hier nicht gern Urlaub?
Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Der 19-jährige Motorradfahrer prallte am Freitagnachmittag (23.9.) nahe Port d'Alcúdia mit einem...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |