Mallorca-Urlauber zahlen bald 5 Euro für den Flughafenbus

Die Linien 1 und 21 zwischen Palmas Zentrum und Son Sant Joan werden für Touristen deutlich teurer. Wer Resident ist und eine tarjeta ciudadana besitzt, zahlt in Zukunft nur noch einen Euro

07.02.2016 | 12:47
Urlauber müssen bald mehr für die Fahrt zum Flughafen zahlen.
Urlauber müssen bald mehr für die Fahrt zum Flughafen zahlen.

Für Mallorca-Urlauber wird die Fahrt vom Flughafen Son Sant Joan ins Zentrum von Palma spürbar teurer. Kostete die einfache Fahrt mit den Linien 1 oder 21 bisher drei Euro, sollen es ab sofort fünf Euro sein. Das teilte der für den Nahverkehr zuständige Stadtrat Joan Ferrer am Samstag (7.2.) in Palma mit. Ab wann genau die Preiserhöhung gilt, sagte er nicht.

Ein Kombiticket aus Hin- und Rückfahrt soll in Zukunft für acht Euro erhältlich sein. Während Urlauber also künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen, wird die Verbindung für Palmas Bürger spürbar günstiger. Wer Resident in der Inselhauptstadt ist und die tarjeta ciudadana besitzt, zahlt in Zukunft statt 1,50 Euro nur noch einen Euro. Auch die vergünstigten Fahrpreise für Rentner oder Studenten werden noch einmal billiger.

Die Preisveränderungen begründet Ferrer mit der Notwendigkeit, die Flotte des städtischen Busbetriebes EMT in den kommenden Jahren von Grund auf zu modernisieren. So hinke Palma in Sachen öffentlicher Nahverkehr vielen anderen europäischen Städten weit hinterher, was den Zustand der Busse oder den Service betreffe. Auch würden vergleichbare Städte deutlich höhere Ticketpreise verlangen als Palma. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Die Hoteliers wollen die im Juli in Kraft getretene Abgabe zu Fall bringen

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Die Abgabe wird seit Juli auf den Balearen erhoben

Gericht bestätigt Haftstrafe für Prügel-Polizisten

Die Misshandlungen in der Wache von Palma waren von einer Sicherheitskamera gefilmt worden

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |