20 Zentimeter Schnee auf den Tramuntana-Gipfeln

So wird das Wetter auf Mallorca - Straße nach Puigpunyent wegen Steinschlag gesperrt

15.02.2016 | 16:52

In der Serra de Tramtuna im Norden von Mallorca sind bis Montagmittag (15.2.) etwa 20 Zentimeter Schnee gefallen. Da die Temperaturen nachts in einigen Regionen den Gefrierpunkt nicht überstiegen, taute die weiße Pracht nicht weg. Es handelt sich um das erste Schneegestöber auf der Insel in diesem Jahr. Die Schneefallgrenze liegt momentan bei viel Wind und Niederschlag bei 1.000 Metern.

Wegen starker Windböen und Niederschlägen hat der spanische Wetterdienst Aemet die Warnstufe Gelb ausgegeben. An der Nord- und Ostküste gilt zudem Warnstufe Orange wegen hoher Wellen. Vor allem in der ersten Tageshälfte sind lokale Gewitter möglich. Die Fähre zwischen Port d'Alcúdia und Ciutadella auf Menorca stellte ihren Dienst zeitweise ein, auch eine Fähre von Port d'Alcúdia nach Barcelona konnte nicht verkehren. Die Höchstwerte liegen nur noch bei zwölf Grad, nachts sinken die Temperaturen auf acht Grad.

Leser-Fotos: Haben Sie den Schnee fotografiert? Hier hochladen!

In Folge des Regens löste sich in der Nacht auf Montag (15.2.) unterdessen ein Steinschlag an der Landstraße zwischen Esporles und Puigpunyent. Die am Morgen vorgenommene Schließung sollte nach Angaben des Inselrats bis Mitternacht wieder aufgehoben werden. 


Am Dienstag (16.2.) bleibt es windig, die Warnstufe Orange wegen hoher Wellen an der Nord- und Ostküste von Mallorca gilt weiterhin. Allerdings wird kein Regen mehr erwartet. Die Temperaturen liegen bei sechs bis zwölf Grad.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Am Mittwoch lässt der Wind nach, die Warnstufen werden voraussichtlich aufgehoben. Es bleibt wolkig, lokale Regenschauer sind möglich. Erst am Donnerstag sollen die Temperaturen wieder ein bisschen steigen. /it/ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Weihnachtsbeleuchtung für alle: Glühbirnen-Protest in Palmas Rathaus

Weihnachtsbeleuchtung für alle: Glühbirnen-Protest in Palmas Rathaus

Vertreter mehrerer Einkaufsstraßen fühlen sich von der Stadtverwaltung benachteiligt

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Spanien-Premier setzt Separatisten in Barcelona eine letzte Frist

Spanien-Premier setzt Separatisten in Barcelona eine letzte Frist

Bis Montag (16.10.) fordert Mariano Rajoy von Carles Puigdemont eine Klarstellung, ob er nun die...

Tausende Mallorquiner zeigen Flagge für Einheit Spaniens

Gewalttätige Zwischenfälle bei Kundgebung am Samstag (7.10.) in Palma de Mallorca. Bei einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |