Guardia Civil stoppt Diebstahlserie in Inselmitte und Alcúdia

Bei der Aktion wurden drei Verdächtige gefasst, denen 18 Einbrüche zugeschrieben werden

18.02.2016 | 12:01
Die Diebe sollen in 18 Wohungen und Geschäfte eingebrochen haben.
Die Diebe sollen in 18 Wohungen und Geschäfte eingebrochen haben.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat drei mutmaßliche Serieneinbrecher festgenommen. Diese stehen unter Verdacht, in den vergangenen Wochen in mindestens 18 Wohnungen und Geschäfte in den Gemeinden Inca, Selva, Escorca, Lloret und Alcúdia eingebrochen zu haben, wie es in einer Pressemitteilung der Guardia Civil vom Mittwoch (17.2.) heißt.

Die mutmaßlichen Täter - zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 25 und 28 Jahren - waren so eifrig bei der Sache, dass sie in manchen Nächten gleich zwei Wohnungen aufbrachen, um Schmuck, Bargeld und andere Wertgegenstände zu entwenden. Nach dem Raub verkauften sie das Diebesgut zumindest teilweise in Second-Hand-Läden.

Da manche Opfer der Einbruchswelle die gestohlenen Objekte in diesen Geschäften wiedererkannten, konnte sich die Polizei bei der Fahndung auf die Läden konzentrieren. Das half schließlich bei der Überführung der Bande. Bei anschließenden Hausdurchsuchungen identifizierte die Guardia Civil einen Großteil des Diebesguts, darunter Handys und Schmuck. Auch Falschgeld wurde sichergestellt. Einer der Verdächtigen sitzt nun in Untersuchungshaft. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kontrolle der Guardia Civil.
Guardia Civil stellt Hotel-Einbrecher in Alcúdia

Guardia Civil stellt Hotel-Einbrecher in Alcúdia

Ermittler ertappen 29-Jährigen auf frischer Tat. Er soll 21 Delikte begangen haben

Minibusse zum Naturstrand Es Trenc ab 4. Juli

Die "provisorische Maßnahme" gegen das Parkplatz-Chaos wurde am Donnerstagmorgen (23.6.) angekündigt

Schlussverkauf auf Mallorca beginnt am 1. Juli

Schlussverkauf auf Mallorca beginnt am 1. Juli

Dem Einzelhandel geht es besser als in den vergangenen Jahren

Ein Jahr Denkmalschutz für 208 Gebäude und Anlagen in Palma

Ein Jahr Denkmalschutz für 208 Gebäude und Anlagen in Palma

Das Moratorium gilt unter anderem für den Yachthafen von Molinar

Felanitx lehnt Pläne für weitere Groß-Weinkellerei ab

Felanitx lehnt Pläne für weitere Groß-Weinkellerei ab

Ein US-amerikanisches Unternehmen wollte zwischen dem Kloster Sant Salvador und dem Castell de...

Studie: Touristensteuer auf Mallorca soll Jobs schaffen

Studie: Touristensteuer auf Mallorca soll Jobs schaffen

Die Abgabe für nachhaltigen Tourismus tritt am 1. Juli in Kraft. Hoteliers kritisieren Analyse

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |