Versicherungsbetrug: falsche Anzeigen wegen Handyraubs in Manacor

Polizei überführt drei Personen, die ihre Smartphones nicht aus eigener Tasche finanzieren wollten

19.02.2016 | 17:55
Versicherungsbetrug: falsche Anzeigen wegen Handyraubs in Manacor

Die Polizei in Manacor im Osten von Mallorca hat innerhalb von zwei Monaten drei Personen des Versicherungsbetrugs überführt. Alle drei Betrüger hatten in den vergangenen Wochen auf der Wache gewaltsame Überfälle angezeigt, bei denen angeblich ihre Smartphones der oberen Preisklasse gestohlen worden waren.

Was die Personen vermutlich nicht ahnten: Die Polizei überprüft solche Fälle, da diese Art des Versicherungsbetrugs wegen vermeintlich oder tatsächlich gestohlener Mobiltelefone immer häufiger wird, seit die Telefonkonzerne diese nicht mehr wie früher üblich bei Vertragsabschluss kostenlos zur Verfügung stellen.

Beim Überprüfen der Aussagen der Strafanzeige stellte die Polizei in Manacor bei allen drei Personen fest, dass sie bei den Aussagen auf der Wache gelogen hatten. Viele Versicherungen für Handys erstatten das Geld im Falle eines Überfalls, nicht aber bei Taschendiebstahl oder schlichtem Verlieren des Wertgegenstands. Daher versuchten immer mehr Kunden, die Versicherung zu betrügen, indem sie einen gewaltsamen Überfall zur Anzeige geben, teilte die Polizei in Manacor mit. Und den wenigsten sei dabei bewusst, dass sie damit nicht nur Versicherungsbetrug, sondern auch den Tatbestand des Vortäuschens einer Straftat erfüllen. Dieses Delikt wird sowohl in Spanien als auch in Deutschland mit bis zu drei Jahren Haft bestraft. /geb

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Die Wellen hätten in den vergangenen Jahren große Teile der Küste weggespült. Es bestehe Gefahr...

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Ab dem 23. Oktober sollen hier rund 12.000 VW-Mitarbeiter den neuen SUV-Golf kennenlernen

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |